Funktionelle Medizin

Funktionelle Medizin

Funktionelle Medizin

Unter diesem neuzeitlichen Begriff kommt es zu einer Synthese von Naturheilkunde bzw. Erfahrungsmedizin und Schulmedizin sowie all ihren Spezialbereichen.

Herkömmliche Labordiagnostik spiegelt den klinisch-kranken Menschen wieder. Die Lücke der gängigen Diagnostik ist die prä-klinische Phase, die beginnende Schwächung von Organsystemen mit dem schleichenden Verlust unserer Vitalenergie.

Innovative Labordiagnostik soll Körperfunktionen beschreiben und Schwachstellen ausfindig machen, „Silent Inflammation“ aufdecken und nitrosativen bzw. oxydativen Stress frühzeitig erkennen.

Mitochondriale Medizin, Orthomolekulare Medizin u.a., die Therapie des Mikrobioms, Ausleitung von Schwermetallen bis hin zur DETOX-Ernährungsmedizin, unterstützt mit Vitamin- bzw. Elektrolyt-Infusionstherapie zeigen das Bestreben an, den Körper in all seinen Funktionen vorzudiagnostizieren, der Entwicklung von Krankheiten vorzugreifen.

Genetik und Epigenetik, Gender-Medizin im Spiel mit sozialen und psychologischen Faktoren, emotionalen Blockaden, Stress und auch Spiritualität sind unsere künftigen Themen.

Infusion